Weitere Spende für behinderte Menschen

08.12.2020

Durch den Spendenaufruf an die Bevölkerung konnte die Dr. Walser Dental insgesamt 87 kg Briefmarkenalben, darunter Tausende einzelne Briefmarken, sammeln und versenden.

Der Pressebericht im Wochenblatt am 2.9.20 sowie die Veröffentlichung in der Oktober-Ausgabe im s’Blättle über die Spenden-Sammelaktion mit 210 kg Briefmarkenalben und über 600.000 Briefmarken haben seit dem Erscheinen weitere Leserinnen und Leser innerhalb von zwei Wochen dazu veranlasst, ihre Briefmarkenalben und viele Briefmarken zu spenden.

Nur durch die Unterstützung dieser hilfsbereiten Menschen unterschiedlichen Alters aus privaten Haushalten vom Raum Bodensee, war es möglich, weitere 5 große Pakete vollgepackt mit Briefmarkenalben und Tausenden von Briefmarken aus aller Welt, an Bethel zu senden.

Die meist älteren Menschen haben ihre Briefmarkenalben, die sie seit vielen Jahrzehnten sammelten, persönlich bei der Dr. Walser Dental abgegeben oder zugesandt. Sie haben sich angesprochen gefühlt, wollten etwas Gutes tun und ihre Sammlungen für einen guten Zweck spenden. Ihre Kinder und  Enkel haben kein Interesse an den Briefmarkensammlungen und so wollten sie diese den Stiftungen Bethel zukommen lassen.

Viele seltene und bedeutende Briefmarken sind auch bei diesem Spendenaufruf wieder dabei. So z.B. eine wertvolle Sammlung, bestehend aus 16 dicken Alben mit aufwendigen Bildern von vielen Tieren und Beschreibungen des Welt Natur Fonds (WWF), die aktuell mit mehreren Hundert EURO gehandelt wird. Aber auch Alben, bestehend aus Ersttagsumschlägen der Vereinten Nationen und Sondermarken anlässlich „50 Jahre Vereinte Nationen“ und der UNO New York, wurden gespendet.

Es sind auch wertvolle Alben aus der Schweiz dabei, sogenannte „Taxcards Telefonkarten Schweiz“, von denen nur ein Album schon mit 250.- € gehandelt wird. Oder z.B. eine Flugpostkarte mit Datum vom 12.12.1912, die bei Auktionen aktuell mit einem Start von 40.- € gehandelt wird. Aber auch sehr aufwendige Ordner „Kinderdorf Luftschiff-Post“ mit Sammlungen des Pestalozzi Kinder- und Jugenddorfs Wahlwies sind dabei. So z.B. ein Luftschiffpostbeleg zur Erinnerung an die ersten offiziellen Passagierfahrten mit einem Luftschiff in Deutschland seit 50 Jahren. Oder z.B. die Fahrt des Hotair-Luftschiffes „G-Zepp“ zum 50. Jubiläum der Weltfahrt des Luftschiffes LZ 127 „Graf Zeppelin“ und zum Jahr des Kindes 1979 zugunsten des Pestalozzi-Kinderdorfes Wahlwies.

So ging die Briefmarkensendung mit 87 kg wieder auf die Reise zu den Stiftungen Bethel in Bielefeld. Mehr als 400 Pakete, Päckchen und Briefe mit Marken gehen jeden Tag in Bethel ein. Bethel freut sich über die Postwertzeichen aus aller Herren Länder. Denn dadurch finden Menschen mit Behinderung eine sinnvolle Beschäftigung in den Werkstätten. In den letzten 150 Jahren setzen sich die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel für alle ein, die auf Hilfe angewiesen sind und entwickelten sich zum größten diakonischen Unternehmen in Europa. Die Aufbereitung der Briefmarken sichert dort rund 125 Arbeits- und Beschäftigungsplätze für Menschen mit Behinderungen. Denn nach wie vor werden Briefmarken als Kiloware an Sammlerinnen und Sammler verkauft, deren Erlöse dringend für Bedürftige benötigt werden.

Hiermit bedankt sich die Dr. Walser Dental sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern und bittet gleichzeitig die Bevölkerung, weiterhin mitzumachen. Jeder kann mitmachen, denn die Briefmarkenaktion läuft ständig weiter.

Lesen Sie nachfolgend weitere Berichte über die Spendenaktion:

Über 600.000 Briefmarken für Bedürftige gespendet

Der mit dem NRW-Verdienstorden ausgezeichnete Pastor Pohl aus Bethel bedankt sich.


Alle Marken, ob auf Postkarten und Briefumschlägen, ob ausgeschnitten oder abgerissen, gestempelte oder ungestempelte Marken aus allen Ländern (auch die einfachen der Deutschen Post) können gerne abgegeben oder zugesandt werden an:

Dr. Walser Dental GmbH
Fritz-Reichle-Ring 18
78315 Radolfzell
DEUTSCHLAND


Oder Zusendung an Adresse Bethel:

Briefmarkenstelle Bethel
Quellenhofweg 25
33617 Bielefeld

Hier erfahren Sie alles Wissenwerte über die Briefmarken-Sammelstelle.



Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihre
Dr. Walser Dental GmbH

Diese Website benutzt Cookies um Ihnen die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mehr Infos